So gewinnst du mehr Instagram Follower und steigerst damit deinen Umsatz

Vor wenigen Wochen haben wir in unserem Blogbeitrag erklärt, wie man mithilfe von Facebook Marketing erfolgreich Kunden gewinnen und damit den Umsatz seines Online Shops ankurbeln kann. Heutzutage ist es jedoch nicht mehr genug, nur auf einem Social Media Kanal aktiv zu sein, sondern muss die Touchpoints mit seinen Kunden maximieren. Instagram ist mittlerweile mit über 700 Millionen Nutzern ein unerlässlicher Marketing Kanal geworden, der von immer mehr Unternehmen genutzt und wertgeschätzt wird. In diesem Beitrag werden wir erläutern, wieso er mittlerweile so wichtig ist und wie man erfolgreich Follower dazu gewinnt.

Instagram on Smartphone

Gewinne Follower und generiere mehr Umsatz

Seit mehreren Jahren benutzen Blogger Instagram, um ihre Reichweite aufzubauen und Leser auf ihre Website zu leiten. Als Unternehmen erkannten, wie die sogenannten “Influencer” immer größere Erfolge verbuchten und die Nutzerzahlen des Netzwerks weiter rasant wuchsen, wurden sie auf den Kanal aufmerksam. Spätestens seitdem Werbeanzeigen auf Instagram geschalten werden können, haben viele Geschäftsleute das Potenzial erkannt, das die Plattform in sich birgt. Dank der gezielten Kundenansprache, kann man langfristig viele Follower für seinen Account gewinnen und damit auch den Umsatz seines Shops erfolgreich erhöhen. Mit diesen 5 Tipps zur richtigen Anwendung von Instagram möchten wir dich dabei unterstützen, den bestmöglichen Nutzen aus der App zu ziehen und dein Unternehmenswachstum zu fördern.

1. Die richtigen Hashtags verwenden

Wer von seiner Präsenz auf Instagram profitieren möchte, muss zwei verschiedene Ziele gleichzeitig verfolgen. Einerseits müssen bestehende Follower unterhalten werden, indem interessanter und vor allem relevanter Content bereitgestellt wird. Andererseits sollen, durch die Wahl der richtigen Hashtags, neue Kunden aus dem Segment erreicht werden. Dadurch wird ermöglicht, dass Personen, die deiner Zielgruppe entsprechen, dich leichter auf Instagram finden können. Die derzeit beliebtesten und meist verwendetsten Hashtags kannst du hier einsehen. Wichtig ist jedoch, dass du dich nicht nur auf diese populären Begriffe fokussierst, sondern darauf achtest, für dein Unternehmen relevante Hashtags zu wählen. Nur auf diese Weise kannst du langfristig Kunden für deinen Account begeistern und damit die Bindung zu deinen Kunden verbessern.

2. Die beste Uhrzeit für Instagram Posts

Ähnlich wie bei Facebook ist die Uhrzeit des Posts ein wichtiger Faktor, um eine attraktive Reichweite zu erzielen und von möglichst vielen potenziellen Kunden gesehen zu werden. Experten empfehlen zur Mittagszeit (11:00-13:00) bzw. am Abend nach der Arbeit (19:00-21:00) Bilder hochzuladen. Gewisse Accounts, die immer zur gleichen Uhrzeit posten, zeigen jedoch, dass auch diese Strategie erfolgreich sein kann, obwohl diese außerhalb dieser Rahmen liegt. Wie so oft hängt die Wahl der richtigen Strategie auch von deiner Zielgruppe ab. Um Posts einfach im Vorhinein planen zu können, kannst du diverse Tools benutzen, die dir dabei helfen.

3. Regelmäßig posten

Viele Unternehmer fragen sich, wie oft man auf Instagram Content hochladen muss, um erfolgreich Follower zu gewinnen. Im Vergleich zu Facebook ist hier eine höhere Frequenz nötig – zwei Posts täglich sollten es mindestens sein. Dadurch hat man bessere Chancen mit seinen Kunden zu interagieren und diese zu involvieren. Auch hier gilt wie auf Facebook: Mehr Engagement bei den Beiträgen führt zu einer größeren Reichweite.

4. Optisch ansprechende Fotos

Während Facebook von Nutzern vor allem wegen des informativen Inhalts wertgeschätzt wird, dient Instagram oft als Quelle der Inspiration. Dabei ist der visuelle Aspekt der Bilder von großer Bedeutung. Der Stil der Fotos sollte dabei einheitlich sein und sich wie ein roter Faden durch den Account ziehen. Die richtige Verwendung von Filtern spielt beim Upload des Contents eine wichtige Rolle. Studien zufolge sind manche Filter besser geeignet als andere, um den Kunden zu involvieren. Wer darauf verzichtet, kann ebenfalls damit punkten, da man auf diese Weise authentisch wirkt. Auf Iconosquare kannst du einsehen, welche Filter derzeit besonders beliebt sind.

5. “Stehle” Follower

Erkunde Accounts auf Instagram, die ein ähnliches Kundensegment wie du ansprechen. Das können Blogger oder andere Unternehmen (u.a. Konkurrenten) sein. Suche dir Instagram-Nutzer heraus, die diesen Accounts folgen, auf deren Beiträge kommentieren oder diese “liken” und gewinne diese für dich! Wie? Folge ihrem Account, “like” ihre Beiträge und kommentiere diese. Das mag zwar viel Arbeit sein, aber so fällst du den Nutzern mit Sicherheit auf und wenn sie deiner Zielgruppe entsprechen, werden sie auch deinem Account folgen.

Fazit

Mit der richtigen Nutzung von Instagram kannst du deine Marke stärken, Kunden für dich gewinnen und die Bindung zu ihnen verbessern. Diese Faktoren tragen dazu bei, dass mehr Traffic auf deine Webseite geleitet werden kann und mehr Personen bei dir im Store einkaufen und dein Umsatz steigt. Neben den erwähnten Tipps, gibt es auch unzählige weitere hilfreiche Tools, um erfolgreich eine Follower-Base aufzubauen. Das wichtigste ist jedoch, wie so oft, für den Kunden relevanten Content bereitzustellen, authentisch zu sein und ein gutes Produkt zu vermarkten.

byrd – Dein persönlicher Versandassistent

Du bist ein ehrgeiziger Unternehmer?
Du möchtest dich auf die wirklich wichtigen Dinge fokussieren?

Dann bist du bei byrd genau richtig! Wir übernehmen die gesamte Logistik, inklusive Verpackung  und versenden für dich weltweit:

Melde dich jetzt gratis an!

B7038532